HÖHENRAUSCHSAISON von Meredith Winter

Werbung, da Markennennung


Titel: Höhenrauschsaison
Autor: Meredith Winter
Verlag: Sommerburg Verlag
Seitenanzahl: 210
Et: 16. April 2018
ISBN:978-3981872248
Preis: 9.99€ [D] [Taschenbuch]

Klappentext:
April 2012 - die Mount-Everest-Saison hat begonnen. 
Vor Ort: Ärztin Clementine, die schon auf dem Trek zum Basecamp alle Hände voll zu tun hat, sich um die Verletzten und Höhenkranken zu kümmern, welche die Region auf dem Weg zum höchsten Berg der Erde unterschätzt haben. 
Ebenfalls mit von der Partie ist der russische Auftragskiller Alexej, der sich als Bergsteiger ausgibt und bloß einen Auftrag hat: Clementine zu töten. Dumm nur, dass sie bereits tot ist.

Meinung:
Das Cover finde ich okay, aber ehrlich gesagt sind weder die Farben noch die Ausgestaltung so ganz meins. 
Ich war wirklich ziemlich überrascht von der Entwicklung der Geschichte. Entgegen der Erwartungen, welche der Klappentext in mir geweckt hat, begegnen einem doch ein paar mehr sehr wichtige Charaktere. 
Neben Clementine übernimmt Alexej auch gerne mal das Erzählen. Schnelle Wechsel der Sichtweisen beider sowie eine sehr direkte Sprache heben das Buch von ähnlichen Werken ab. 
Sehr besonders ist auch das Setting. Der Mount Everest ist ein Berg, der mir als solches bisher eher selten als Schauplatz für ein Buch begegnet oder auch nur aufgefallen ist. Besonders für ein Buch mit Elementen des Thrillers, eignet er sich mit seiner einzigartigen Wirkung jedoch wunderbar! 
Auch die Mischung aus Thriller und romantischen Elementen hat mir sehr gefallen! Erstaunlicherweise hat die Autorin es geschafft, hier zwei verschiedene Spannungsbögen parallel aufzubauen, die sich immer wieder in ihrer Präsenz abwechseln. 
Leider gab es dennoch immer wieder Stellen, die sich länger gezogen haben, beziehungsweise an denen die Komplette Handlung nur zäh vorran ging. 


Fazit:
Mir gefällt super gut, wie sich die romantischen Elemente mit denen aus dem Bereich des Thrillers vermischen! Leider gibt es dennoch immer mal wieder langatmiger Stellen. Dafür gebe ich 4 Sterne: 🌟🌟🌟🌟☆.

Herzlichen Dank an den Sommerburgverlag für das Leseexemplar!!!

Alles Liebe, 
Eure Eve

Das könnte dich auch interessieren

0 Kommentare

recent posts

Folge oder schreibe mir