CODE: ORESTES von Maria Engstrand

Werbung, da Markennennung



Rezension DIE ECKDATEN GIBT ES UNTEN

Worum geht's? 
Malin bekommt einen kryptischen Brief, dem sie ihren neuen Mitschüler geben soll, 100 Tage, bevor der überhaupt in ihre Klasse kommt. Als sie Orestes begegnet, weiß sie sofort, dass er es ist, dem sie den Brief geben soll. Gemeinsam mit ihm versucht sie den Brief zu entschlüsseln, ein Rätsel führt zum nächsten und sie dürfen nicht scheitern, denn wenn das alles wahr ist, dann geht es darum, ihre Zukunft zu retten.

Meine Gedanken
Der Anfang der Geschichte hat mir besonders gut gefallen. Das Eintauchen in die Geschichte fällt leicht, auch weil alles sehr gut erklärt wird, sodass ich mir gut vorstellen kann, dass auch jüngere Lesser*innen einen guten Zugang zu dem Buch finden.
Es wird nicht vorausgesetzt, dass man sich mit dem Decodieren auskennt, stattdessen kann vieles gelernt und anschließend mirgeknobelt werden.
Einem Rätsel folgte das Nächste, für Malin und Orestes, die beiden Hauptfiguren, wurde es immer schwieriger herauszufinden, was sich hinter dem Code verbirgt. Etwa in der Mitte des Romans gab es einige Stellen, die vergleichsweise zäh und langatmig zu lesen waren.
Zum Ende legt sich das wieder, viel passiert, einige der Fragen werden geklärt, viele bleiben aber auch offen und bieten Raum für eine Fortsetzung
Sehr gut gefallen haben mir die Charaktere. Malin und Orestes fand ich beide sehr authentisch. Besonders Malin scheint hin und wieder ein wenig naiv, was allerdings auf ihr junges Alter zurückzuführen ist. Neben dem Rätsellösen spielen auch Spannungen zwischen ihnen und ihren Eltern eine wichtige Rolle.
Besonders hervorzuheben ist auch die liebevolle Aufmachung! Immer wieder tauchen kleine, teilweise erklärende, Illustrationen auf und auch die Entschlüsselung der Codes sind grafisch dargestellt. 

Fazit:
Alles in allem fand ich das Buchtrotz seiner Längen sehr gelungen und gebe 4 Sterne: 🌟🌟🌟🌟☆.

Code: Orestes - Band 1
Das auserwählte Kind
Originaltitel: Kod: Orestes
Ab: 11 Jahre
Autor: Maria Engstrand
Verlag: mixtvision 
Seitenanzahl: 384
Et: 12. Februar 2020
ISBN: 978-3-95854-153-5
Preis: 16,00€ [D] [gebunden]

Klappentext:
Es geht um die Zukunft!
Es geht um alles … Leben und Tod!
Ein Brief aus der Vergangenheit mit mysteriösen Codes, ein Internet-Zwischenfall und ein Rutenkind mit Hippiemuytter: Malin und Orestes haben alle Hände voll zu tun, das Geheimnis um einen Wissenschaftler aus dem vorigen Jahrhundert zu lösen, und stoßen dabei auf Fragen, die sich mit Logik nicht erklären lassen.


Geheimnisvoll und atemlos – was kann Wissenschaft? Und sind bei allem, was passiert, nicht vielleicht auch andere Kräfte beteiligt?

Zur Verlagsseite

Zu Thalia

Vielen Dank an den Verlag für das Rezensionsexemplar!

Alles Liebe
Eure Eve 

Das könnte dich auch interessieren

0 Kommentare

recent posts

Folge oder schreibe mir